Ein Sack namens Sigmar Gabriel

Vasily Vereshchagin - The ruins of the Chinese shrine (Quelle: Wikipaintings)

Wie heute aus Berlin berichtet wird, wurde Sigmar Gabriel im Amte des SPD-Vorsitzenden wiedergewählt. Außerdem ist in China ein Sack Reis umgefallen. Der Sack Reis aus dem Besitz des Bauern Xao Sinjao fiel gegen 14:34 (Ortszeit) ohne ersichtliche Ursache einfach um, nachdem er zuvor seit zirka 6:59 an der Tür im Durchgang zwischen der Küche und dem Wohnzimmer des bescheidenen Hauses von Xao Sinjao und seiner Frau Go gelehnt hatte. Xao Go hatte den Sack mit Reis dort hingestellt, nachdem sie am Morgen die Tagesration Reis auf dem holzbeheizten Herd zubereitet hattet.

Xao Sinjao machte für das Umfallen des Sack Reises seine Frau verantwortlich. Diese bestritt den Vorfall und machte ihrerseits ihren Mann verantwortlich, der einige Minuten zuvor durch die Küchentür gegangen war. Um den Streit beizulegen rief Xao Go schließlich die gemeinsame Tochter Gu an, die derzeit in der Provinzhauptstadt Sichuan Medizin studiert. Gu sollte in dem Streit vermitteln, wobei dieser Anruf allerdings zu einem ausgesprochen ungünstigen Zeitpunkt bei ihr eintraf, da sie gerade ihre Prüfung in Physologie bei dem renommierten Medizinprofessor Prof. Dr. Gao Linjun ablegen sollte. Der Professor ließ sie deswegen durch die Prüfung fallen.

Der Grund war, dass Prof. Dr. Gao Linjun an diesem Tag in einer ausgesprochen üblen Laune gewesen war, nachdem er in der Nacht nicht hatte schlafen können. Der Hund seines Nachbarn hatte wegen dessen Abwesenheit ständig gebellt. Der Hund, ein besonders prächtiges Exemplar der Gattung Do Khyi (auch als Tibet-Dogge bezeichnet), war bereits seit einiger Zeit traumatisiert. Der Hund war seinem Besitzer entlaufen und erst nach einigen Wochen abgemagert und erkrankt zurückgekehrt. Es konnte nie genau festgestellt werden, wo sich der Hund in dieser Zeit aufgehalten hatte.

Tatsächlich stammte diese Tibet-Dogge nicht aus Tibetanischen Hochland, sondern aus Yushu, dem Regierungssitz der Autonmen Tibetanischen Region Yushu. Die Stadt war 2010 einem Erdbeben der Stärke 7 auf der Richterskala zum Opfer gefallen, bei dem über 2600 Personen ums Leben kamen. Nach Erkenntnissen von Seismologen stand das Erdbeben allerdings in keinem Zusammenhang zu dem Umfallen des Reissackes im Haus von Xao Sinjao drei Jahre später.

Auch ob es eine Beziehung zwischen dem Sack Reis und Sigmar Gabriel gäbe, wollte der verwirrte chinesische Bauer Xao Sinjao nicht bestätigen.

This entry was posted in Politik and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply