Clean IT setzt Maßstäbe für Internetsicherheit

Eine Arbeitsgruppe bei der EU, die sich unter dem Namen “Clean IT” um die sichere Nutzung des Internet verdient machen will, hat vorgeschlagen, Terroristen die Nutzung des Internets zu verbieten. Mit dieser Maßnahme will man vermeiden, dass sich terroristische Gruppen über das Internet koordinieren oder das Internet selber dazu verwenden.

Damit diese Forderung auch kein zahnloser Tiger bleibt, sollen die europäischen Bürger mit USB-Trillerpfeifen ausgestattet werden, damit sofort ein Polizist zur Stelle ist, wenn auf dem Bildschirm etwas bedenkliches (terroristisches) auftaucht. Der Bürger kann dann vor Ort dem Polizisten direkt zeigen worum es geht und der Polizist kann dann vor Ort entsprechende Maßnahmen ergreifen, indem er zum Beispiel das Internet abstellt. Damit könnten terroristische Verbrechen noch vor ihrer Ausführung verhindert werden.

Um die Durchsetzung dieser Maßnahmen zu gewährleisten sollen Europas Polizisten auf den neusten technischen Stand gebracht und mit Dienstfahrrädern mit 24-Gang-Schaltung ausgestattet werden.

This entry was posted in Netz and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply